Social Media

Mittwoch, 3. Oktober 2018

(Rezension) Warren, Nancy - Das Verwunschene Brautkleid #1 Die Flucht der Braut



Bei der Anprobe ihres Brautkleides passiert einer Schneiderin ein Malheur. Sie sticht sich in den Finger und hinterlässt einen kleinen Blutfleck. Die Designerin reagiert aufgebracht und völlig überzogen. Sie feuert die arme Frau. Bevor diese das Geschäft verlässt, verflucht sie das mondäne Brautkleid. 

Kate schenkt diesem Flucht keinen Glauben. Sie ist glücklich mit ihrem Verlobten Edward. Zwar engagiert sie sich nicht besonders bei den Hochzeitsvorbereitungen, denn ihre Mutter und die Schwiegermutter halten die Zügel in der Hand. 

An diesem Abend jedoch scheint sich das Schicksal gegen sie verschworen zu haben. Ihr Verlobter lässt sie alleine aus beruflichen Gründen in einem Restaurant sitzen. Ein Fremder setzt sich zu ihr, um ihr Gesellschaft zu leisten und ihr einige verwirrende Fragen zu stellen. Um dem Tag die Krone aufzusetzen, bringt Kate ein Geheimnis ans Licht. Sie löst aufgebracht die Verlobung, packt ihre Koffer und fährt mit einem geliehenen Auto die Küste entlang, um über ihr weiteres Vorgehen nachzudenken. 

Dabei trifft sie den Fremden wieder, der sich in ihr Leben schlängelt, anfangs gegen Kates Willen. Es zeigt sich bald, dass genau er sehr hilfreich ist, um die nächsten Schritte in Angriff zu nehmen.


"Das verwunschene Brautkleid #1 Die Flucht der Braut" von Nancy Warren


Verlag: Selfpublisher
Seitenanzahl: 196 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2018
Reihe: Das Verwunschene Brautkleid
Teil: 1/5


Wie hat es mir gefallen?



Die Autorin Nancy Warren durfte ich schon des Öfteren in Berlin bei der LLC treffen. Sie ist eine ungemein liebenswerte und lustige Frau. Sie setzt sich für starke Frauen im Roman ein und schreibt gerne romantische Geschichten mit coolen Frauenfiguren. 

Den ersten Teil ihrer Reihe rund um „Das verwunschene Brautkleid“ hatte sie mit und endlich habe ich zu diesem Buch gegriffen. Zwar bin/war ich nie die Frau, die sich selbst in einem weißen typischen Brautkleid gesehen hat, aber einer romantischen Story rund um ein besonderes Kleid, kann ich nicht widerstehen.

Als Kate sich von ihrem Verlobten trennt, geht dem ganzen eine echt seltsame Sache voraus, dich mich den Kopf schütteln lies. Ich war entsetzt, was sich manche Menschen so einfallen lassen. Ich kann nicht näher ins Detail gehen, lest es selbst. 

Ich unterstütze Kates Reaktion komplett, ich hätte das genauso gemacht. Sie fährt weg und tut etwas für sich selbst, für ihre Seele und ihren Geist. Einige wundervolle Tage lang, lebt sie einfach in den Tag hinein. Wie gut konnte ich sie verstehen. Zwar läuft sie im Grunde vor ihren Problemen davon, das ist aber nachvollziehbar. Manchmal muss eine Frau Abstand gewinnen, um ihre Situation neu zu bewerten. 

Das verwunschene Brautkleid spielt zwar nicht die Hauptrolle, aber in dieser Geschichte ist es ein wichtiger Bestandteil und ich bin wirklich schon gespannt, wie es mit dem Kleid weitergeht und welche Aufgabe es übernehmen wird.



Über die Autorin:

Nancy Warren ist die USA Today Bestseller-Autorin von mehr als fünfzig Romanen. Sie ist für das Schreiben lustiger, frivoler und spannender Geschichten bekannt. Ihr Zuhause ist Vancouver in Kanada, obwohl sie dazu neigt viel zu wandern. Sie ist eine begeisterte Wanderin, die schon durch Europa, Nord- und Südamerika gewandert ist. Sie ist auch ein Tierliebhaberin, Weingenießerin und Schokoladennärrin. Leser sprechen oft über Ihren Humor und den Sexappeal ihrer Romane. Sie ist bereits zweimalige Finalistin der Rita Awards und hat den Reviewer's Choice Award des Romantic Times Magazin gewonnen. (Quelle: Amazon)


Kommentare :

  1. Einen wundervollen guten Morgen liebe Marie,
    das Buch klingt ja toll. Auch das Cover finde ich super ansprechend.
    Dein Satz finde ich super und ist so wahr: "Eine Frau muss manchmal einen Abstand gewinnen um die Situation neu zu bewerten".
    Damit hast Du mich gerade voll angesprochen:)
    Das Buch landet gleich mal auf der Wuli.
    Hab einen tollen und lesereichen Tag
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,

      oh das freut mich sehr, dass dich das Buch angesprochen hat. Ich fand's einfach schön und liebenswürdig. Da Nancy Warren mich auch als Person sehr beeindruckt hat, macht es natürlich einfach ihre Romane zusätzlich zu mögen.

      Ganz liebe Grüße aus Tirol
      Marie

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.