Social Media

Dienstag, 6. November 2018

Gemeinsam Lesen #154





gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich brauchte nach meiner letzten Lektüre etwas Locker Flockiges und habe mich aus meinem SuB für

"When it's real" von Erin Watt entschieden. Ich bin auf Seite 390 von 480.


"When it's real" von Erin Watt

Klappentext: 
Unter normalen Umständen hätten sich Oakley und Vaughn wohl nie kennengelernt. Während sich die siebzehnjährige Vaughn seit dem Tod ihrer Eltern um ihre Geschwister kümmern muss, ist das Leben des neunzehnjährigen Oakley eine einzige Party. Als Rockstar hat er sich nicht nur eine Bad-Boy-Attitüde zugelegt, sondern auch jede Menge Groupies. Dann beschließt sein Management, dass er dringend ein besseres Image braucht. Vaughn soll ein Jahr lang Oakleys Freundin spielen. Doch die beiden können sich auf den Tod nicht ausstehen. Während die gesamte Presse rätselt, wer das neue Mädchen an Oakleys Seite ist, muss sich Vaughn fragen: Kann sie sich selbst treu bleiben in dieser Welt voller Glitzer, Glamour und Gerüchte?


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Er will definitiv hin, also antworte ich Kiki.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht bin. Das Buch lässt sich gut lesen und ist eindeutig dem Genre "New Adult" zuzuordnen. 

Eine Rockstar-Geschichte, die Spaß und gute Laune macht. Vaughn und Oakley werden zwangs-vergesellschaftet. Anfangs können sie sich auch nicht wirklich leiden. Mit der Zeit gibt es für beide  tiefere Einblicke hinter die Maske des anderen. 

Ich bin gespannt, wie es ausgeht. Ich habe noch knapp 100 Seiten und ich denke, es wird noch etwas Gröberes passieren.

4. Karten in Büchern: Yay or nay? Und welches ist deine absolut liebste Karte in einem Buch?


Ich liebe Karten in Büchern. Meist sind sie gleich in die Buchklappen verpackt. Es gibt da einige, die ich gerne mag. "mein bester letzter sommer" von Anne Freytag fällt mir spontan ein. Auch in meiner Ausgabe von "Herr der Ringe" ist eine Karte von Mittelerde, Mordor enthalten. 



Kommentare :

  1. Hey Marie,

    KArten in Büchern mögen wir anscheinend alle.
    Bei Erin Watt denke ich sofort an das unsägliche Paper Princess. Das war ja mein Flop letztes Jahr. Schön, dass dich dieses Buch des Autoren-Duos gut unterhalten kann.

    Viel Spaß noch.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moni,

      "Paper Princess" subt bei mir noch. Ich kann mich nach all den Diskussionen nicht überwinden es zu lesen. Mal sehen.
      Aber "When it's real" war ein gutes Jugendbuch.

      Ganz liebe Grüße aus Tirol
      Marie

      Löschen
  2. Hey Marie :)

    Das Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, aber so richtig fehlt mir aktuell die Motivation, es zu lesen.
    Ich wünsche dir aber weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Karten finde ich auch immer toll, die aus Herr der Ringe ist definitiv auch eine wirklich gute :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      Karten haben schon etwas spezielles, vor allem bei Fantasy. Da sieht man richtig, wie sich die Autorin/der Autor Gedanken über die Welt gemacht hat.

      Glg
      Marie

      Löschen
  3. Guten Morgen Marie,

    vielen Dank für deinen Besuch.
    Dein Buch subbt noch bei mir. Toll, dass es dir so gut gefällt. Dann sollte ich es vielleicht auch endlich mal in Angriff nehmen.

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Christine,

      ich kann es wirklich empfehlen. Nette Lektüre für zwischendurch. Mit ein wenig Drama, Liebe und Intrigen.

      GLG
      Marie

      Löschen
  4. Hallöchen Marie :)
    Bin ein bisschen später dran - sorry! :D
    Dein Buch steht seit Erscheinen auf meiner Wunschliste, irgendwann darf es sicherlich einziehen :)

    Wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und eine schöne Woche ♥
    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ich kenne das mit den Wunschlisten. Meine ist unglaublich lange ...

      GLG
      Marie

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.