Social Media

Mittwoch, 14. Februar 2018

(Rezension) Wild, Meredith - The Hacker Series #1 Hardwired



„Clozpin“ ist Ericas Baby. In ihr Start-Up Unternehmen hat sie viel Zeit gesteckt und nun sucht sie Sponsoren, um die Firma auf ein höheres Leven zu bringen. Bei „Angelcom“ scheint sie an der richtigen Adresse zu sein. 
Ihre Präsentation ist auch ein Erfolg, doch an Blake Landon beißt sie sich die Zähne aus. Er lässt sie kalt abblitzen und erschüttert so ihr Selbstbewusstsein in den Grundfesten. 

Blakes Ablehnung macht Erica ungemein wütend und gleichzeitig fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Die Widersprüchlichkeit ihrer Gefühle ist ihr völlig bewusst und sie steigert sich noch mehr in ihre Arbeit. 
Eigentlich sollten sich Erica und Blake auch kaum mehr über den Weg laufen, aber das Schicksal hat scheinbar anderes geplant.

#lyxchallenge2018

"The Hacker Series #1 Hardwired" von Meredith Wild

Verlag: LYX
Seitenanzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2016
Reihe: The Hacker Series
Teil: 1/5

Dienstag, 13. Februar 2018

Gemeinsam Lesen #131







gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich habe ein weiteres Buch aus meinem SuB befreit. Teil 2 der "Hard Reihe" von Meredith Wild. Nachdem ich am Wochenende das 1. Buch gelesen habe, führe ich die Serie weiter. Danach entscheide ich, ob ich die ganze Reihe fertig lese. 

Ich bin auf Seite 94 von 349

"Hard Pressed" von Meredith Wild

Klappentext:
Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.

Montag, 12. Februar 2018

Montagsfrage #120





gefunden bei Buchfresserchen




Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?


Ich kann es nicht leiden, wenn die weibliche Hauptfigur nur am raunzen ist. So ein Mädchen, das ständig nur jammert und absolut unselbständig ist. Ich mochte Bella aus "Twilight" überhaupt nicht. Sie hat mich so genervt.

Wenn es ständig ein Hin und Her gibt und ich nicht nachvollziehen kann, warum die zwei Hauptfiguren nicht richtig miteinander sprechen können. Das bringt mich auch regelmäßig auf die Palme. 

Bei gewissen Klischees bin ich sehr großzügig. Da haut mich nichts so schnell um ... Ich gebe zu, manchmal bin ich sehr leicht zu unterhalten.


Sonntag, 11. Februar 2018

Monatsrückblick Januar 2018





Spät, aber doch gibt es den Monatsrückblick von mir.

Da mein Papa leider überraschend verstorben ist, hat sich das Leben komplett verschoben und ich hatte einfach keine Lust zu bloggen. 





Dennoch möchte ich euch zeigen, was ich bis zum 29. Januar gelesen habe, denn es kamen einige Bücher zusammen. Es fehlen leider auch noch ein paar Rezensionen, die ich erst im Februar nachreichen werde.






Es fiel mir recht schwer ein Monatshighlight zu küren, aber ich entscheide mich für

"Karolinas Töchter" von Ronald H. Balson 

"Karolinas Töchter" von Ronald H. Balson

Die Geschichte hat mich so berührt, dass ich noch heute darüber nachdenke. Ich könnte mir vorstellen, dass ich dieses Buch auch in meinen Jahreshighlights 2018 wiederfinden werde. 

Weiters bezauberte mich auch "Animant Crumbs Staubchronik" von Lin Rina


"Animant Crumbs Staubchronik" von Lin Rina

In den Bann gezogen hat mich "Das Mädchen im blauen Mantel" von Monica Hesse


"Das Mädchen im blauen Mantel" von Monica Hesse

Für Fans von erotischen Geschichten habe ich folgende Empfehlungen:

"Die Unterweisung" von Sandra Henke

"Die Unterweisung" von Sandra Henke


"Liebe kann man nicht kaufen #1" von Vivian Hall

Jaci Burton mit Teil 2 und 3 der Play by Play Reihe (Rezensionen folgen noch)

Als Black Dagger Fan war "Black Dagger # 29 Die Auserwählte" von J. R. Ward natürlich absolut toll und ich freue mich schon total auf Teil 30 (auf Deutsch) und im April geht es endlich mit "The Thief" weiter.

"Black Dagger #29 Die Auserwählte" von J. R. Ward

"Die Schmuggler Lady" von Lisa McAbbey entführt den Leser nach England ins 18 Jahrhundert und begleitet eine junge Frau, die einer untypischen Arbeit nach geht. 

"Die Schmuggler Lady" von Lisa McAbbey

Der 3. Teil der Field Party Reihe "After the Game Riley&Brady" von Abbi Gline konnte mich eigentlich auch überzeugen, obwohl das Buch viele nicht so prickelnd fanden. 


"Field Party #3 After the Game" von Abbi Glines

Zwei Kurzgeschichten komplettieren den Lesemonat Januar

"Die Reservefrau" von Karoline Gellauer

"Die Reservefrau" von Karoline Gellauer

"Die Schneemänner Hallelujah" von Nora Amelie

"Die Schneemänner Hallelujah" von Nora Amelie

Zum Schluss noch wie gewohnt, die harten Zahlen und Fakten