Social Media

Samstag, 28. April 2018

(Rezension) Andrews, Ilona - Nevada Baylor #1 Hidden Legacy Das Erbe der Macht



Seit in der Welt Magie völlig normal geworden ist, sind jene Menschen extrem mächtig, die Magie benutzen können und von einer Generation zur nächsten weiter geben können. Deshalb werden Hochzeiten strategisch geplant, um die Macht zu sichern und den Reichtum zu vergrößern. 

Diese Praxis hat extrem gefährliche Menschen geschaffen. Einer davon ist Mad Rogan. Seinen Ruf hat er sich in unzähligen Schlachten erworben. Seit er die Armee verlassen hat, ist er fast völlig von der Bildfläche verschwunden. 

Im Gegensatz zu Rogan ist Nevada unbedeutend. Sie opfert sich für ihre Familie auf, indem sie die Detektei ihrer Mutter um jeden Preis über Wasser halten will. Sie bearbeitet kleinere Fälle und hin und wieder auch für die Firma, die das Unternehmen vor dem Untergang gerettet hat. Ihre Erfolge sprechen für sich. Als sie wieder einen Auftrag übernehmen soll, erkennt sie sofort, dass dieser Fall sie Kopf und Kragen kosten kann. Als sie auch noch zur Zusammenarbeit mit Mad Rogan gezwungen ist, scheint ihr Schicksal besiegelt zu sein. Zwar hat sie nun einen mächtigen Verbündeten, doch dieser kennt keine Regeln und keine Moral. Es ist auch nicht gerade hilfreich, dass er schön wie die Sünde ist und Nevada sich zu ihm hingezogen fühlt.


"Nevada Baylor #1 Hidden Legacy" von Ilona Andrews

Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 386 Seiten
Erscheinungsdatum: April 2018
Reihe: Nevada Baylor
Teil: 1/.. 

(Rezension) Blake, Liora - True Rockstars #2 True Bliss Rockstars lieben länger



Devon lebt seit 5 Jahren in Kalifornien und hat ihr altes Leben hinter sich gelassen. Sie liebt ihre Arbeit als Physiotherapeutin und geniest es in der Nähe ihres Bruders Trax und ihrer Schwägerin Kate zu wohnen. Sie erlaubt sich kleinere Flirts und kurze Bekanntschaften, doch vor ernsten Beziehungen scheut sie zurück, denn ihre Erfahrungen sind alles andere als gut.


Mit Simon, dem Bandkollegen Trax liefert sie sich ständige Wortgefechte. Er fordert sie heraus und seinem Charme zu widerstehen, fällt ihr zunehmend schwerer. Er sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch schlau und weiß genau, wie er sie aus der Reserve locken kann. 


Seinen Anspielungen und Avancen möchte sie sich aber nicht ergeben, denn während der letzten zwei Jahre konnte sie beobachten, wie er eine Frau nach der anderen bezirzt. Sie möchte nicht eine weitere Kerbe in seinem Bettpfosten sein, aber das Knistern zwischen ihnen lässt sich nicht leugnen.


"True Bliss Rockstars lieben länger" von Liora Blake


Verlag: Forever 
Seitenanzahl: 391 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2016
Reihe: True Rockstars
Teil: 2/2 (3. Teil wurde nicht übersetzt)

Freitag, 27. April 2018

(Rezension) Patterson, James Ellis, David - Im Netz der Schuld



Bei Familie Harney hat es beinahe schon Tradition im Polizeidienst zu landen. Der Vater, ehrwürdiger Chief of Detectives, Billy und Patti, die Zwillinge arbeiten ebenfalls erfolgreich als Cops bei der Polizei von Chicago. 

Mitten in die sensiblen Ermittlungen rund um ein Edelbordell und deren exklusiver Kundschaft, wird Billy angeschossen, fällt für Wochen ins Koma und als er wiedererwacht, fehlen ihm die Erinnerungen zu seinen letzten zwei Wochen. Er hat keinerlei Ahnung, wie er in die Wohnung seiner Freundin Amy kam und warum nun Amy und seine ehemalige Partnerin Kate, tot sind. 
Billy beginnt einen langsamen und mühevollen Kampf, um die Wahrheit und vor allem, um wieder zu voller körperlicher Stärke zu gelangen.


"Im Netz der Schuld" von James Patterson/David Ellis

Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: April 2018

Mittwoch, 25. April 2018

(Rezension) Vellguth, J. - Auf der Suche nach Glück in New York City



Endlich hat Holly ein Vorstellungsgespräch in einer renommierten New Yorker Firma. Sie fiebert dem Termin entgegen und als sie endlich nach einer Stunde Wartezeit vorgelassen wird, steht ihr ein bekanntes Gesicht gegenüber. Rick, dem sie gerade in einem Coffeeshop einen Kaffee ausgeben musste.

Dieser scheint überhaupt nicht erfreut zu sein, sie wiederzusehen. Im Gegenteil, er teilt ihr umgehend mit, dass sie die Stelle nicht erhält. Völlig vor den Kopf gestoßen, will Holly das Büro verlassen und läuft dem eigentlichen Boss in die Arme, der sie auf der Stelle einstellt, um Ricks Assistentin zu sein. 

Eine Aufgabe, die vor allem darauf abzielt Rick zu einem fleißigen und erfolgreichen Mitarbeiter zu machen. Sie soll über seine Projekte wachen und ihm den notwendigen Input geben. Aber ihr Schützling scheint immun gegen ihre Bemühungen zu sein. 

Erst mein einem Quid Pro Quo Deal gelingt es Holly bei Rick Interesse zu erwecken und beide kämpfen mit harten Bandagen, um den anderen jeweils von der Mission zu überzeugen.



"Auf der Suche nach Glück" von J. Vellguth


Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2017

Dienstag, 24. April 2018

Gemeinsam Lesen #140






gefunden bei Schlunzen-Bücher








1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Schon wieder beginne ich genau heute ein neues Buch ... dieses Mal ein Rezensionsexemplar, auf das ich mich besonders freue. 

S. C. Stephens "Dangerous Rush Gefährliche Liebe" 


"Dangerours Rush" von S. C. Stephens

Klapptentext: 
Cox und Benneti sind die großen Familien des Motorradrennsports. Seit Jahren verfeindet, gibt es für die Fahrer der beiden Teams eine goldene Regel: Jeglicher Kontakt zwischen ihnen ist verboten. Nachdem Kenzie Cox für ihren Vater eine sensationelle Saison gefahren ist, hat sie für ihre große verbotene Liebe Hayden Hayes, Star der Bennetis, dem Sport und ihrer Familie den Rücken gekehrt. Doch als Haydens Rennstall dessen Exfreundin Felicia anheuert, bekommt ihre Beziehung Risse. Kenzie muss zusehen, wie Felicia das Leben als Starfahrerin einnimmt, das sie verloren hat, und offensichtlich nur ein Ziel verfolgt – Hayden zurückzugewinnen …

Montag, 23. April 2018

Montagsfrage #127





gefunden bei Buchfresserchen




Gibt's ein Buch, das du gerne verfilmt sehen möchtest?


Grundsätzlich habe ich kein Problem mit Buchverfilmungen, denn ich unterscheide sehr genau zwischen Buch und Film. Mir ist klar, dass ein Film niemals die selbe Qualität haben kann, wie die Geschichte. Dabei gehen natürlich viele Informationen und Gefühle verloren. 

Deshalb schaue ich mir solche Filme auch an, aber ich möchte kein Buch zur Verfilmung freigeben. Ich harre einfach der Dinge, die kommen. Manche davon gefallen mir und manche eben nicht. 


Sonntag, 22. April 2018

(Rezension) Lee, Geneva - Girls in Love #1 Now and Forever Weil ich dich liebe (Werbung)



Liam sollte eigentlich ein gewöhnlicher One-Night-Stand werden. Eine gemeinsame leidenschaftliche Nacht ohne Verpflichtungen und auf keinen Fall eine Beziehung. Jillian hat dieses Vorgehen in den letzten beiden Jahren richtig perfektioniert. Seit sich ihr Leben grundlegend verändert hat, schickt sie alle ihre Eroberungen gleich wieder weg, aber Liam bleibt und macht ihr zum Frühstück auch noch Pan Cakes. Liam, ein schottischer Austauschstudent verzaubert Jillian mit seinem Charme, seinem Aussehen und vor allem seiner Freundlichkeit. 

Zufällig besuchen sie auch gemeinsam einen Kurs in Kommunikation und bilden eine Arbeitsgemeinschaft. Für die Aufgaben ihres Dozenten müssen sie öfter ihre Schutzschilde sinken lassen, denn nur mit Ehrlichkeit können sie den Kurs bestehen. Vor allem Jillian hat große Probleme Liam ihr wahres Gesicht zu zeigen. Sie fürchtet sich vor dem Moment, wenn ihr Geheimnis entdeckt wird und dieses an die Öffentlichkeit gelangt. Sie vertraut einfach niemandem, aber Liam ist ungemein hartnäckig!


"Girls in Love #1 Now and Forever Weil ich dich liebe" von Geneva Lee


Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl: 380 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2018
Reihe: Girls in Love
Teil: 1/1?