Social Media

Montag, 22. Oktober 2018

(Rezension) McAbbey, Lisa - Lady ohne Furcht und Tadel (Anzeige)



Um der Hochzeit mit einem Widerling zu entgehen, flüchtet Samantha Fairfax. Seit 4 Jahren fristet sie ein armseliges Dasein im Hause ihrer Tante. Diese nutzt sie unbarmherzig aus und sie muss alle minderwertigen Arbeiten durchführen, obwohl sie eine gute Ausbildung genossen hat. Als Sam erfährt, welchen perfiden Plan ihre Tante schmiedet, entscheidet sie sich zur Flucht. Als junger Mann verkleidet, kauft sie ein Ticket für die Pferdekutsche von London nach Edinburgh. In Schottland möchte sie unbedingt eine andere Tante finden, um dort einen Neuanfang zu starten. 

Für zehn Tage teilt sie sich die kleine Kabine mit sechs anderen Reisenden und muss so ständig darauf achten ihre wahre Identität zu verbergen. Sie ist davon überzeugt, dass ihre Tante auf der Suche nach ihr ist. Deshalb beobachtet sie alle mit Argusaugen. Vor allem der Mann ihr gegenüber Mr. James fällt ihr durch sein rüpelhaftes Benehmen auf. Der französische Comte dagegen beeindruckt durch seine Form vollendete Manieren. 

Doch im Laufe der Reise, erkennt Sam, dass jeder der Passagiere ein kleines Geheimnis zu verbergen scheint. Doch sie erlebt auch wundervolle Abenteuer, wie ein Pferderennen und eine richtige Schlägerei. Sie kommt ihrem ersehnten Ziel immer näher und freut sich auf ihr neues Leben.


"Lady ohne Furcht und Tadel" von Lisa McAbbey

Verlag: beHEARTBEAT
Seitenanzahl: 490 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2018 (neu bearbeitet "Die Reise nach Edinburgh)

Sonntag, 21. Oktober 2018

(Rezension) Bolton, Sharon - Im Visier des Mörders (Anzeige)

Eine Fahrt mit einem Heißluftballon schenkt Jessica ihrer Schwester zum 40. Geburtstag. Da sie in einem Kloster lebt, gewährt ihr die Äbtissin für diesen speziellen Anlass eine Auszeit vom streng geregelten Klosteralltag. Diese Fahrt endet desaströs. Die Passagiere beobachten von der Luft einen Mann, der ein Mädchen verfolgt und angreift. Die Augenzeugen bleiben nicht unbemerkt und der vermutliche Mörder verfolgt das auffällige Ziel und dabei stürzt der Ballon ab. Außer Jessica sterben alle dabei und der Mann sucht und verfolgt die junge Frau. Ein Katz und Maus Spiel auf Leben und Tod beginnt.


"Im Visier des Mörders" von Sharon Bolton

Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2018