Social Media

Freitag, 7. Dezember 2018

(Rezension) Allnutt, Luke - Der Himmel gehört uns


Rob, Anna und Jack die perfekte Familie. Lange haben Rob und Anna auf ihren Sohn gewartet. Traurig und furchtbare Zeiten liegen hinter ihnen, doch mit Jack ist das Glück unendlich.

Bis eine Diagnose alles verändert. Jack hat einen seltenen aggressiven Hirntumor und ihm bleibt nicht mehr viel Zeit.

Während Anna diesem Unglück eher rational entgegentritt, fängt Rob an zu recherchieren. Er will sich mit dem Schicksal seines Sohnes nicht einfach abfinden. Seine Devise lautet, je mehr Information desto besser. 

Robs Umtriebigkeit steht im kompletten Gegensatz zum Verhalten seiner Frau Anna. Früher zogen sie immer an einem Strang, nun entfernen sie sich zunehmend voneinander. Sie werden sich fremd und als Rob nicht mehr zusehen will, wie sein Sohn stirbt, überschreitet er eine unausgesprochene Grenze, die alles verändert.


"Der Himmel gehört uns" von Luke Allnutt

Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2018

Donnerstag, 6. Dezember 2018

(Rezension) Foster, Melissa - Die Bradens at Peaceful Harbor #1 Geheilte Herzen (Anzeige)


Jewel hält eisern ihre Familie zusammen. Nachdem ihr Vater überraschend verstarb und ihr Bruder Rick bei seinem Afghanistan Einsatz erschossen wurde, braucht sie all ihre Kraft für ihre Mutter und ihre Geschwister. Ihre Tage sind streng eingeteilt, um alle Termin unter einen Hut zu bekommen. Für Freunde oder gar ein Liebesleben bleibt ihr kaum Zeit. Die Erinnerung an einen heißen Kuss am Silvesterabend vor zwei Jahren mit Nate hegt sie wie einen Schatz.

Nate beendet seinen Einsatz im Ausland und kommt nach Peaceful Harbor zurück ohne seinen besten Freund Rick. Dieser hat ihm das Versprechen abgerungen, sich um seine Familie zu kümmern. Das fällt ihr auch gar nicht schwer, wäre da nicht Jewel, die ständig in seinen Träumen auftaucht. Er fühlt sich dem Versprechen verpflichtet, aber seine Gefühle gehen sehr viel tiefer. 

Sein Vorsatz ist klar und deutlich: er lässt die Hände von Jewel. Doch je öfter er sie trifft, desto heftiger bröckelt sein Widerstand.


"Die Bradens #1 Geheilte Herzen" von Melissa Foster

Verlag: World Literary Press
Seitenanzahl: 292 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2018
Reihe: Die Bradens in Peaceful Harbor
Teil: 1/2 (auf Deutsch)

Dienstag, 4. Dezember 2018

Gemeinsam Lesen #158





     gefunden bei Schlunzen-Bücher






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese im Moment ein weihnachtliches Buch bzw. ich beginne es heute. Somit bin ich auf Seite 1 von 241

"Christmas Kisses" von Corinna Vexborg. Die Inhaltsangabe klingt so süß und passend.


"Christmas Kisses" von Corinna Vexborg


Klappentext: 
Fassungslos nimmt Samantha Dolittle ihren neuen Auftrag entgegen. Ausgerechnet sie, eine typische New Yorkerin mit der Großstadt im Blut, wird ins verschlafene Christmas geschickt. Sie soll den Stadtvätern helfen, das angeschlagene Image des Städtchens aufzupolieren. Dabei kann sie mit Weihnachten überhaupt nichts anfangen! Die Glocken klingen nirgendwo süßer als hier, ständig rieselt leise der Schnee, Santa Claus lauert praktisch hinter jeder Ecke und überall duftet es nach Zimt, Bratäpfeln und Kerzenwachs.
Samantha hat nur ein Ziel: Schnellstmöglich wieder in Richtung Manhattan zu verschwinden. Doch weder hat sie mit Gabriel gerechnet, der trotz all des Kitsches um ihn herum von ganzem Herzen an Romantik glaubt, noch damit, dass eine Windhündin sich ohne Vorwarnung in einen Rauhaardackel verlieben kann …


Sonntag, 2. Dezember 2018

#litlovehistory - Special zur Weihnachtszeit



Ich weiß, ich bin euch noch einen Beitrag von der Lit.Love 2018 in München schuldig. Er wird auf jeden Fall bald hier gepostet. 

Es war wie immer richtig toll, einige Bloggerinnen haben sich gefunden und sind auch nach der Veranstaltung in Kontakt geblieben.

Im Dezember starten wir eine Sonderaktion rund um Autorinnen, die wir kennen lernen durften. Ihre historischen Romane haben uns in den Bann gezogen.

Alle unsere Beiträge findet man unter #litlovehistory. Egal wo, Facebook, Twitter, Instagram, Blogs .... 

#litlovehistory


Aus meinem SuB habe ich mir 3 Bücher ausgesucht, die ich lesen möchte.

Bettina Storks "Das geheime Lächeln" war schon länger auf meiner Wunschliste. Einem signierten Exemplar konnte ich wahrlich nicht widerstehen.

Von "Die Fliederinsel" von Sylvia Lott habe ich nur die Inhaltsangabe von der Autorin gehört und schon bin ich zur Buchhandlung gelaufen. 

"Die Frau im hellblauen Kleid" von Beate Maxian liegt seit der letzten Lit.Love 2017 auf meinem SuB. Eigentlich hatte ich das Buch schon in der Hand, aber irgendwas ist dazwischen gekommen. 

Ich freue mich schon sehr aufs Lesen.

Links werden laufend ergänzt:

Betti von luckyside

Anya von bücher in meiner hand

Susanne von Susanne Edelmann