Social Media

Dienstag, 7. Mai 2019

Gemeinsam Lesen #165







     Gefunden bei Schlunzen-Bücher







Nach einigen Wochen Pause möchte ich endlich wieder regelmäßig an der Aktion teilnehmen, weil ich sie unheimlich gerne mag und dadurch meine Wunschliste immer länger wird. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Im Moment lese ich auf meinem Reader von Piper Rayne "Love and Order #2 The One Right Man". Ich bin Seite 55 von 304.


"Love and Order #2 The One Right Man" von Piper Rayne

Klappentext: 
Der perfekte Mann ist der Mann, der mir das Herz gebrochen hat? Danke, aber nein danke!

Ich hätte gerne einen netten, zuverlässigen, respektablen Mann. Aber nett, zuverlässig und respektabel ist total L-A-N-G-W-E-I-L-I-G. Mir ist klar, ich stehe auf Bad Boys. Ich habe die anderen Geschmacksrichtungen versucht, aber es gibt nichts Besseres als einen Mann, der sich nimmt, was er will, ohne sich dafür zu entschuldigen. Als ob mein Liebesleben nicht schon dramatisch genug wäre, steht plötzlich Dean Bennett wieder vor mir und glaubt, er könne mich mit seinem Charme zurückgewinnen. Er mag sich äußerlich verändert haben, aber unter seinem teuren Anzug ist er immer noch derselbe dreiste, arrogante, wichtigtuerische Kerl, der sich nur um sich selbst schert. Aber ich bin nicht mehr das naive Mädchen von früher. Deshalb ignoriere ich die Tatsache, dass sein Blick meine Knie weich werden lässt. 

Das Problem? Er ist nicht nur ein Exfreund, er ist mein Exmann.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Schon wieder rede ich mit mir selbst, ist ja sonst keiner da.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Piper Rayne steht für lockere nette Unterhaltung. Sie schafft es immer, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ihre sympathischen Figuren wickeln mich regelmäßig um den Finger und deshalb kann ich kaum aufhören zu lesen.

Die Geschichten sind nicht zu dramatisch, aber dafür sehr romantisch ohne kitschig zu sein. Perfekte Ablenkung nach einem anstrengenden Tag. 

4. Angenommen du wärst kreativ genug dein eigenes Buch zu schreiben, über was würdest du schreiben wollen und in welchem Genre sildest du dich an?


Um diese Frage seriös zu beantworten, brauche ich sehr viel Kreativität. Ich bin die perfekte Leserin. Ich mag es mich in eine Geschichte fallen zu lassen. 

Selbst strukturiert und geplant ein Buch zu schreiben, traue ich mir kaum zu. Wenn ich mir jedoch aussuchen könnte, welches Genre ich belästigen soll, dann am ehesten das Historische.

Ich liebe es in der Vergangenheit zu stöbern. Recherche zu betreiben finde ich mega spannend, aber ich bleibe beim Lesen. 



 

Kommentare :

  1. Hey Marie :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, so richtig hat es mich bisher noch nicht angesprochen. Ich wünsche dir aber noch viel Freude beim lesen :D

    In der Vergangenheit stöbern mache ich auch gerne - aber tatsächlich eher in meiner Freizeit. Historisch wäre einfach nicht mein Genre.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Marie,

    dein Buch kannte ich noch nicht, klingt aber interessant. Ich wünsche dir noch viele schöne Lesestunden mit deinem Buch. Toll, dass es dich so packen kann.

    Wer weiß, vielleicht bekommst du irgendwann doch noch Lust, ein Buch zu schreiben. Du musst es ja nicht veröffentlichen, wenn du dir das nicht zutraust. Aber einfach mal in eine eigene Geschichte abzutauchen ist ein tolles Erlebnis - und meine absolute Leidenschaft :D.

    Mach's gut!
    Liebste Grüße aus dem Schwabenland,
    Myna

    AntwortenLöschen
  3. Hey Marie,

    Noch jemand, der was Historisches schreiben würde. Schön!
    Bei deinem Liebesroman wünsche ich dir viel Spaß. Sehr romantisch ohne kitschig zu sein, finde ich eine interessante Vorstellung. So richtig kann ich mir das nicht vorstellen, aber ich lese auch eher keine Liebesromane. Viel Spaß noch mit dem Buch.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.