Social Media

Freitag, 24. Januar 2020

(Rezension) Bromberg, K. - The Player 1 + 2 Play for Love Win for Love


Scout tritt in die Fußstapfen ihres Vaters als Physiotherapeut für Profi Baseball Spieler. Seine Tage als erfolgreicher Behandler der Stars sind gezählt, denn er ist unheilbar krank. Niemand außer Scout weiß davon, denn er möchte unbedingt noch ein großes Ziel erreichen. Einen Langzeitvertrag bei den Austin Aces. Scout soll dafür sorgen, in dem sie Easton Wylder nach einer schweren Verletzung zu einem erfolgreichen Comeback verhilft.

Easton erwartet seinen Therapeuten Doc Dalton, als statt dessen seine Tochter Scout auftaucht, ist er sich nicht sicher, ob sie den Erwartungen gerecht werden kann. Er reizt sie ständig während der Therapien aber Scout gibt ihm kontra und beeindruckt ihn damit. Zugleich fliegen zwischen ihnen auch die Funken, aber eine Beziehung zwischen Spieler und Therapeut wurde vertraglich untersagt. 

Die täglichen gemeinsamen Stunden tragen nicht gerade zur Abkühlung bei, um auch langweilige Momente zu überbrücken und das Schweigen zu durchbrechen, ergeben sich Gespräche und sehr intime Einblicke in das Leben des jeweils anderen. 

Nach monatelangem Training steht der entscheidende Tag in den Startlöchern. Einem Comeback steht nichts mehr im Weg, aber nehmen die Dinge einen komplett anderen Verlauf als geplant.




Verlag: Lyx Digital
Seitenanzahl: 312 und 288 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2019 und Januar 2020
Reihe: The Player
Teil: 1 + 2 / 2