Social Media

Mittwoch, 21. Oktober 2020

(Rezension) Grace, Natasha - Milliardäre von Manhattan #1 Unausgesprochenes Begehren (Anzeige)

 

"Unausgesprochenes Begehren" von Natasha Grace


Verlag:

Self Publishing

Seitenanzahl:

326 Seiten

Erscheinungsdatum:

Juli 2020



Nachdem sie herausgefunden hat, dass ihr verstorbener Mann sie betrogen hatte, will die kürzlich verwitwete Samantha Collins nur ihr altes Leben hinter sich lassen. Der erste Punkt auf ihrer Checkliste? Den Anteil ihres Mannes am Hedgefonds verkaufen, den er mit seinem besten Freund gegründet hat.

Aber Luke Darren hat andere Pläne.

Da er lieber den täglichen Betrieb der Firma leitet, hat Luke sich bisher immer im Hintergrund gehalten und Jason zum Gesicht des Unternehmens werden lassen. Aber jetzt, da Jason weg ist, springen die Kunden in Scharen ab. Das Letzte, was er gebrauchen kann, ist, dass auch noch Samantha geht. Es wäre der Tropfen, der das Fass für die Kunden, die schon darüber nachdenken, ihr Geld abzuziehen, zum Überlaufen bringen würde. Und das kann Luke nicht riskieren.

Doch schon bald merkt er, dass ihm die Zusammenarbeit mit Samantha seine Konzentration raubt. Er ist seit Jahren in sie verliebt und jetzt, da Jason nicht mehr da ist, reicht es ihm nicht mehr, nur mit ihr befreundet zu sein, und er stellt fest, dass er mehr will!